Herbst-Neuigkeiten !!

Nach einem dichtgepackten September mit Reisen nach Norddeutschland, Berlin-Tiergarten und an den Parsteiner See hat sich das Ensemble ?SHMALTZ! an den Video-Schneidetisch zurückgezogen, um die Kurzpräsentation "Welcome to the world of ?Shmaltz!" zu produzieren. (Fast) alles, was Ihr immer schon über ?Shmaltz! und unsere Welt wissen wolltet, wird in dem 14minütigen Streifen entblättert. Veröffentlichung in Kürzester Kürze. Viel Spaß!

Aber natürlich gibts auch Live was für die Ohren: am besten am 13.10. in der WABE gemeinsam mit den Kollegen von POLKAGEIST und il Civetto zu einer rauschenden Tanzparty!

ENDLICH!!! ?SHMALTZ! im Rock'n'Roll-Olymp !!

Das Traumziel von Millionen weltweiter Rocker ist erreicht:

Der ROLLING STONE rezensiert in seiner April-2012-Ausgabe die neue ?SHMALTZ-CD nicht nur,
nein, er tut dies auch noch wohlwollend-euphorisch:
"Willkommen in Malwonia! Die Berliner Formation ?SHMALTZ! offeriert einen faszinierenden Mix aus Balkansound, Cumbia und Tex-Mex. Ein Manifest leidenschaftlich beseelter Spielfreude."

Was soll jetzt noch kommen ..........

 

 

 

GRAN BUFET: Was die Weltpresse so schreibt ..

Malwonia atmet erleichtert auf:
Die einzig wahren Kenner der Musik, die Musik-Kritiker, haben das neue ?SHMALTZ! - Werk wohlwollend bis euphorisch aufgenommen.
Recht haben sie!! Hier einige Zitate:


ZITTY Berlin: ""In der Tat ein üppiges Bufet, das ?Shmaltz! auf ihrem zweiten Album kredenzen. ...
Man tanzt Tango, Walzer, Polka und Cumbia, säuft mit Tom Waits, feiert Bar Mitzwa, lässt Goran Gregovich
zur Hochzeit aufspielen und spricht Jiddisch, Englisch, Deutsch und Malwonisch. Kurz gesagt:
Berliner werden diese Platte lieben.
"

MELODIE&RHYTHMUS 3/2012): "Noch eine Berliner Band, die mit Schmackes die Herzen erwärmt. Meist wird hier instrumental mit Klezmer, Balkan, Polka oder Walzer zum Tanz aufgespielt. Oder es wird eher im Drehorgel-Tempo mit Berliner Schnauze auf Deutsch oder in der Fantasiesprache Malwonisch gesungen. ?SHMALTZ! versammeln in ihrem Zirkus Musiker aus unzähligen Bands, von den 17 Hippies bis zu Rot Front, die anscheinend erst hier ihre Berliner Hinterhofharmonie finden. Zille hätte sie auf seiner Hochzeit spielen lassen und Kaminer hat sie für den Soundtrack zum Kinofilm "Russendisko" eingeladen. Ehre, wem Ehre gebührt! "

www.musikexpress.de: "Heute im Autoradio gehört und war hin und weg - klasse Mixtur!"
INFO:
Seit geraumer Zeit begeistert die Berliner Formation Shmaltz, deren Mitglieder sich bereits mit ihrem Debüt „Welcome To Malwonia“ (2009) als vorzügliche musikalische Botschafter ihres rein fiktiven (aber unüberhörbar in der Balkanregion angesiedelten) Fantasiestaates empfahlen, mit ihren beseelt beschwingten Weltmusikklängen Fans und Kritiker gleichermaßen.
Von den beiden Multiinstrumentalisten Carsten Wegener und Detlev Pegelow, die zuvor bereits bei den 17 Hippies, Di Grine Kuzine und Grinsteins Mishpokhe aktiv waren, gegründet und mit Anke Luchs (Rotfront, Balagan), Claudia Mende, Paula Sell (Hans Unstern) sowie Thomas Schudack hochkarätig besetzt, lotet das von unzähligen Festival- und Clubauftritten livetechnisch gestählte Sextett nun mit „Gran Bufet“ sein malwonisches Sounduniversum voller Gefühl und Leidenschaft weiter aus. Dabei reichen die facettenreichen musikalischen Koordinaten von virtuos energetischen Balkanklängen (Polka, Sirba, Hora) über Cumbia bis hin zu atmosphärischem Tex-Mex, halten ihre mit Akkordeon, Klarinette, Banjo, Geige, Zimbalon, Posaune und „Singender Säge“ kunstvoll in Szene gesetzten, unmittelbar berührenden Melodien Referenzen an Kurt Weill , Tom Waits und Nino Rota bereit. Zudem steuern Shmaltz noch drei Songs zu dem Soundtrack des demnächst in den Kinos anlaufenden Films „Russendisko“ (nach dem gleichnamigen Buch von Vladimir Kaminer) bei. Viva la Malwonia!

 

 

Gran Bufet nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik

Unsere neue CD "Gran Bufet" wurde für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert. 

"Der „Preis der deutschen Schallplattenkritik" e.V. ist ein unabhängiger Zusammenschluss aus bis zu 145 namhaften Musikkritikern, Journalisten und Musikexperten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.
Auf den vierteljährlich veröffentlichten Bestenlisten finden Musikliebhaber, Künstler, Produzenten, Komponisten, Regisseure und Kritiker Neuproduktionen von bemerkenswerter künstlerischer Qualität, Exklusivität und hohem Repertoirewert. 29 Jurys zeichnen in den Bereichen von Klassik, Wort und Kabarett bis Rock/ Pop seit nunmehr 30 Jahren herausragende Neuerscheinungen des Tonträger- und Bildtonträgerangebots aus. Im Laufe jedes Jahres verleihen die Juroren bis zu 14 Jahrespreise für die besten Produktionen des zurückliegenden Jahrgangs sowie drei Ehrenpreise für Persönlichkeiten des internationalen Musiklebens."

http://www.schallplattenkritik.de/

Jetzt heißt es Daumen drücken, die Entscheidung fällt Anfang April. Die Bestenliste 2/2012 wird dann am 15. Mai veröffentlicht.

 

Malwonia Shop ist online!

Endlich ist es soweit! Die Zeit des Wartens ist ... vorbei!

Unser Malwonia Webshop ist online, Ihr könnt Euch nun mit CD´s, T-Shirts und Kapuzenshirts eindecken, bis der Arzt kommt. Weitere Artikel sind in Arbeit, z. B.: "Malwonia"-Tassen, Anstecker, ?Shmaltz!-Basecaps, und Dschucka-Maskottchen. Außerdem geplant: Dr. Itzbar Dschucka-Stimme als Download für Euren Navigator und ?Shmaltz!-Klingeltöne (gratis!). Bitte seht Euch dazu auch die Einladung von Dschucka auf Facebook oder hier bei unseren Filmen an.

Viel Spaß beim Shoppen!

 

Malwonia feiert: "GRAN BUFET" ist da!

Lang, liebevoll und leidenschaftlich hat das Ensemble ?SHMALTZ! daran gearbeitet, und nun ist sie da: Die erste komplette ?SHMALTZ! - CD hat das Licht der Welt erblickt, und dies wurde von Dr. I. Dschucka in einem weltweiten mail-newsletter stolz und lautstark in den Äther hinausposaunt.

"GRAN BUFET" - das sind 14 verschmitzt funkelnde Sterne am malwonischen Musik-Firmament: Überraschung, Groove, zauberhafte Gesänge, weltentrückte Klänge und Ohrwurm-Kandidaten en gros.

Bestellbar direkt bei uns unter shop@shmaltz.de oder in allen möglichen realen oder virtuellen Einkaufsläden (Amazon, Saturn, iStore, Dussmann etc.), demnächst übrigens auch in einem Web-Shop auf dieser Seite, an ihm wird momentan noch gewerkelt.

VIVA LA MALWONIA!

Vor-Vor-Ankündigung "Gran Bufet"

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! In diesem Fall sind es malwonisch flimmernde, akustisch fluorezierende und in jedem Fall fröhliche Schatten!

Die erste 100%ige ?SHMALTZ!-CD "GRAN BUFET" wird am 2.3. nun endlich erscheinen, und dies kündigen wir hiermit erwartungsfroh schon mal an. Der klingende Silberling liegt bereits fix und fertig gepreßt unter dem Hochbett von Cosmo W. Pepper, während Malwonias Universal-Grafiker Levante Nacht für Nacht an der Drum-Herum-Gestaltung sitzt und schwitzt.

Aus diesem Anlass geht ?Shmaltz! auf Tour um Euch das GRAN BUFET höchstpersönlich zu servieren:

28.3-1.4.2012 Die Berlin-Tour

18.4.-6.5. Deutschland Tour

Einzelheiten entnehmt Ihr bitte unserer Terminseite.

 

Viva la Malwonia!

 

Gesundes neues !!!

Allen MalwonierInnen und Nicht-MalwonierInnen da draußen, da drinnen und drumherum ein grooviges und allzeit gesundes Jahr 2012 !!

?Shmaltz! bei Facebook

Unsere Facebook-Seite hat nun endlich alle Hürden genommen und ist bereit von Euch entdeckt zu werden. Und in unseren E-mailverteiler könnt Ihr Euch auch endlich eintragen. Die Dinge kommen in Bewegung!

The Return of Commusication

Am 12.9. feiert die legendäre Musikshow "Commusication" der Beez ihre Wiederauferstehung. Pro Abend werden 4 Bands und Künstler von den Gastgebern präsentiert. Alle müssen dann einen berühmten Song, den das Publikum der vorherigen Ausgabe ausgewählt hat, auf ihre ganz spezielle Art interpretieren.    ?Shmaltz! ist bei Eröffnungsshow am 12.9. neben P.R. Kantate, den Dead Lovers und natürlich den Beez mit dabei. Wir freuen uns schon sehr, das wird ein großer Spass!

Mehr Infos unter: http://www.heimathafen-neukoelln.de/?q=Commusication

Seiten